Kategorie: Prävention

Stayin´ Alive

Jeden kann es treffen: Ein Mensch bricht plötzlich zusammen und bleibt bewußtlos liegen. Was ist zu tun? Ansprechen, das Gesicht tätscheln, einen Schmerzreiz setzten – keine Reaktion! OK, Puls fühlen, Atmung kontrollieren – NICHTS! Was jetzt? Richtig! Herzdruckmassage auch kardiopulmonale Reanimation genannt, abgekürzt: CPR Wie geht das doch gleich?

Tabletten

Risiko Kalziumtabletten!

In einer groß angelegten deutschen Studie, die im Fachjournal „heart“ veröffentlicht wurde, konnte der Nachweis erbracht werden, dass die Einnahme von Kalziumtabletten das Herzinfarktrisiko verdoppelt. Als Ursache wird ein kurzfristig zu hoher Kalziumspiegel im Blut nach der Tabletteneinnahme vermutet. Gleichzeitig wird die Schutzwirkung gegen Osteoporose geringer eingeschätzt als bisher angenommen.

Grippe Impfung 2017/2018

Die Grippe-Saison steht nun wieder bevor. Da die Temperaturen noch relativ mild sind, liegen die Werte des Praxisindex im Bereich der Hintergrund-Aktivität und damit auf einem für die Jahreszeit üblichen Niveau. (siehe Grafik) Influenza: Empfohlen wird die jährliche Impfung im Herbst mit einem Impfstoff mit aktueller, von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfohlener

Erster Praxis-Lauftreff

Wer viel Sport treibt, hat ein geringeres Darm- und Brustkrebsrisiko. So viel weiß man schon lange. Eine Analyse bei 1,5 Millionen Senioren zeigt nun: Auch die meisten anderen Tumoren sind bei körperlich Aktiven seltener zu finden. Abgesehen von diesen Erkenntnissen verringert Joggen das Diabetes-Risiko wirkt Joggen antidepressiv wird durch Joggen

Das Lieblingsessen der Deutschen

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums die Deutschen nach ihrem Lieblingsessen gefragt. Erbeten wurden Angaben zu drei Gerichten (siehe Grafik). In diesem Zusammenhang hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) den jüngst erschienenen „Ernährungsreport 2016“ scharf kritisiert: Das Landwirtschaftsministerium beschönige mit seinem Bericht die Realität. Der Report, der sich

Weiterhin Masern-Gefahr!

Während des Masernausbruchs in Berlin von Oktober 2014 bis August 2015 erkrankten über 1350 Menschen, ein Kind starb an den Komplikationen. „Die Masern sind dabei oft schwer verlaufen“, betonen Ärzte um Professor Horst Bernutz vom Otto-Heubner-Centrum für Kinder- und Jugendmedizin der Charité Jeder vierte Erkrankte musste daher stationär behandelt werden.

Bluthochdruck vorbeugen

So lässt sich Bluthochdruck vorbeugen. Vier gesunde Lebensstilfaktoren können das Risiko für Bluthochdruck deutlich senken. Das zeigt eine Studie aus Finnland mit mehr als 21.000 Teilnehmern. Es sind: – weniger als 50 g Alkohol pro Woche – Bewegung in der Freizeit mindestens dreimal pro Woche – täglich Gemüsekonsum – Normalgewicht

Langes Leben in der Blue Zone

Wenn man auf der deutschen Wikipedia-Seite „Blaue Zone“ eingibt, erscheint ein Artikel über innerstädtische Parkmöglichkeiten für Autos – typisch deutsch. In der englischsprachigen Wikipedia findet sich dagegen ein Artikel, der die demografischen und geografischen Gegebenheiten thematisiert, die Menschen in bestimmten Regionen auf der Welt länger leben lassen als der jeweilige