Wandern ist gesund

Wer zum Herbst sein Immunsystem in Schwung bringen möchte, sollte sich warm anziehen und an den Wochenenden wandern gehen. Gerade Menschen, die infektanfällig sind, sollten sich draussen viel bewegen. Trockene Heizungsluft kann die Schleimhäute austrocknen und damit die natürliche Barrierefunktion aufheben. Die Schleimhäute werden durchlässiger für Grippe- und Erkältungsviren.

In unregelmäßigen Abständen wollen wir daher nun auch lohnenswerte Wander- und Ausflugsziele hier im Blog vorstellen.

Viel Spaß dabei.

 

Steckeschlääferklamm – Burg Rheinstein

Ein schönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist die Steckeschlääfer-Klamm im Morgenbachtal im Binger Wald. Hier finden sich an die 50 Waldgeister, die auf dem Weg durch die Klamm in die Bäume geschnitzt wurden.

Eine schöne Route führt durch das Morgenbachtal, dann am Schweizer Haus vorbei, das Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig von Preußen von 1842 bis 1844 hier von Schweizer Handwerkern erbauen ließ, und von dem man einen herrlichen Ausblick auf das Rheintal genießen kann. Gegenüber liegt Assmannshausen. Weiter geht es entlang der Steilhänge auf einem sehr schmalen Eselspfad  zur Burg Rheinstein als Ziel der Wanderung.